Über Esther Schwarz

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Esther Schwarz, 9 Blog Beiträge geschrieben.

AHZ 4/2022 Folgen von Impfungen

Thema: Folgen von Impfungen

Aus dem Editorial von Bernhard Zauner:
Diese Ausgabe widmet sich zum großen Teil dem Thema der Corona-Schutzimpfung. Inzwischen ist die allgemeine Lage etwas
ruhiger geworden, in der Zeit der Planung dieser Ausgabe wurde in Österreich eine allgemeine Impfpflicht gegen SARS-CoV-2 beschlossen und in Deutschland intensiv diskutiert. Gerade in den deutschsprachigen Ländern wurden „die Homöopathen“ zumindest mitverantwortlich für die geringe Impfquote gemacht.

Grundsätzlich darf und soll sich jeder Arzt seine eigene Meinung zu Themen der Medizin, inklusive der Impfungen bilden und diese vertreten, auch eine kritische Haltung soll akzeptiert werden.
Die Homöopathie ist primär eine Therapierichtung zur Behandlung kranker Menschen, „Impfen“ jedoch seit Hahnemann ein intensiv diskutiertes Thema unter Homöopathen, wahrscheinlich mehr als bei anderen komplementärmedizinischen Methoden. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-08-15T09:14:03+02:00

AHZ 3/2022 Sepia officinalis

Thema: Sepia officinalis

Aus dem Editorial von Christian Lucae:
In Hahnemanns Arzneimittellehre sind rund 120 Arzneien enthalten, darunter vorwiegend Pflanzen und chemische Substanzen. Nur ganz wenige Arzneimittel stammen aus tierischen Quellen, darunter Ambra grisea, Carbo animalis, Calcium carbonicum, Cantharis vesicatoria, Moschus, Spongia tosta, außerdem Sepia officinalis (vgl.Hahnemann: Gesamte Arzneimittellehre, 2007).

Wie hat Hahnemann seine Arzneimittellehre entwickelt und die vielen unterschiedlichen Arzneistoffe ausgewählt? Es hat nicht den Anschein, dass er bei der Auswahl der Substanzen einen konkreten Plan verfolgt oder irgendeine rationale Systematik zugrunde gelegt hätte. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-29T07:28:46+02:00

AHZ 2/2022 Männermedizin

Thema: Männermedizin

Aus dem Editorial von Daniela Albrecht:
Vermutlich lag es auf der Hand, dass es bei dieser Thematik schwierig werden könnte, Autoren zu finden: Männermedizin. In der langjährigen Geschichte der AHZ ließ sich keine Ausgabe hierzu aufspüren. Jackpot, dachte ich, was für ein wichtiges Thema und wie weit gefächert, da sollten sich doch mindestens 2 oder 3 Hefte füllen lassen. Aber weit gefehlt.

Natürlich können Sie einwenden, dass die Fallauswahl auch geringer ist, da Männer seltener eine homöopathische Behandlung in Anspruch nehmen – und dann nicht zwingend bei urologischen Problemen. Aber haben wir nicht alle urologische Fälle, die es wert sind, veröffentlicht zu werden? Offensichtlich eher nicht. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-28T16:06:14+02:00

AHZ 1/2022 Varia

Thema: Varia

Aus dem Editorial von Christian Lucae:
Die vergangenen beiden Jahre waren durch die nicht enden wollende Coronapandemie samt der damit verbundenen vielfältigen Einschränkungen für alle Bevölkerungsteile sehr belastend. Die mediale Berichterstattung zur Gesundheitspolitik hat ein einziges Virus und dessen Auswirkungen so lange durch ein Brennglas betrachtet, bis unser kollektives Bewusstsein alles andere nur mehr als nachrangig einsortieren konnte. Im Zuge der Fokussierung auf dieses Thema scheint die Polarisierung in vielen Gesundheitsfragen größer zu werden. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-29T07:30:47+02:00

AHZ 6/2021 Depressionen

Thema: Depressionen

Aus dem Editorial von Ulrich Koch:
Im Laufe des vergangenen Jahres ist der Druck in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens immer weiter angestiegen. Der Druck stieg für unsere politischen Entscheidungsträger, angesichts einer nicht immer klaren und von der Entwicklung her eindeutigen pandemischen Situation die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen, und sie haben ihn in bester Absicht schnell nach unten weitergereicht. Der Druck stieg für viele Kleinunternehmer, den Einzelhandel und die körpernahen Dienstleistungen, wirtschaftlich zu überleben, und nicht zuletzt steigt der Druck auf die Menschen, die […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-29T07:32:26+02:00

AHZ 4/2021 Methodik und Grundlagen

Thema: Methodik und Grundlagen

Aus dem Editorial von Christian Lucae:
Das diesjährige Jubiläum der Homöopathie scheint nicht nur von den Schlagzeilen der Coronapandemie überschattet zu werden, sondern auch aufgrund der allgemeinen Homöopathie-Baisse der letzten Jahre wenig Beachtung zu finden.

Dabei ist die 225-jährige Geschichte der Homöopathie durchaus spannend und abwechslungsreich: von der Frühzeit über die erste Schülergeneration Hahnemanns, die Blütezeit in Amerika bis in die 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, den Niedergang mit Aufkommen einer wissenschaftlichen Medizin, eine weitere produktive Phase Anfang des 20. Jahrhunderts […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-28T16:12:03+02:00

AHZ 3/2021 Covid-19 und Homöopathie international

Thema: Covid-19 und Homöopathie international

Aus dem Editorial von Anne Sparenborg-Nolte:
Wieder halten Sie ein Heft der AHZ zur aktuellen Coronaepidemie in den Händen, denn so schnell lässt uns das Thema nicht los. Manch einer hat nicht damit gerechnet, dass das Jahr 2021 sogar noch stärker von den gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Veränderungen betroffen sein würde als das Jahr 2020. […]

Dieses Mal geht es um den Umgang homöopathischer Ärzte mit Covid-19 auf internationaler Ebene. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-29T07:58:27+02:00

AHZ 2/2021 Augenerkrankungen

Thema: Augenerkrankungen

Aus dem Editorial von Daniela Albrecht:
Das Thema Augenerkrankungen betrifft eine Vielzahl unserer Patienten mit Einschränkungen ihres Alltags und Wohlbefindens. Besonders Erkrankungen der innen liegenden Augenstrukturen werden vom Patienten, aber auch von uns Ärzten sehr isoliert betrachtet, obwohl sie meistens ein Symptom der chronischen Erkrankung sind.

Die Augenheilkunde als kleine, aber überaus spezialisierte medizinische Disziplin nimmt eine gewisse Sonderstellung ein, was an unterschiedlichen Sachverhalten deutlich wird, wie z. B. am allgemeinen Bereitschaftsdienst, an dem der Augenarzt nicht immer teilnimmt, sondern einen fachspezifischen, eigenen Notdienst anbietet. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-29T08:12:56+02:00

AHZ 1/2021 Covid-19 und die Folgen

Thema: Covid-19 und die Folgen

Aus dem Editorial von Anne Sparenborg-Nolte:
Noch nie zuvor hat mir eine AHZ so viel Kopfzerbrechen bereitet wie diese Ausgabe zu Covid-19. Denn im Laufe der Vorbereitung geriet ich zwischen die gesellschaftlichen Fronten zum Thema Corona.

Das hat mich nicht davon abgehalten, noch eine 2. Ausgabe (AHZ 3 / 2021) zum selben Thema zu planen, da das Interesse der Autoren so groß war, dass wir nicht alle Beiträge in einer Ausgabe veröffentlichen können. […]

Viel Spaß bei der Lektüre dieser AHZ-Ausgabe.

Editorial
Inhalt
Vereinsmitteilung
Zurück zur AHZ-Übersicht

2022-06-29T08:27:09+02:00
Nach oben