Hebammen

Immer mehr Frauen möchten in ihrer Schwangerschaft, bei der Geburt und bei ihren Neugeborenen auf Homöopathie nicht verzichten. Mit Hilfe von homöopathischen Mitteln können Hebammen viele Beschwerden in der Geburtshilfe lindern.

Homöopathie-Zertifikat Geburtshilfe

In Zusammenarbeit mit Vertreterinnen des Deutschen Hebammenverbandes hat der DZVhÄ 2021 das Curriculum „Homöopathie in der Geburtshilfe für Hebammen und ärztliche Geburtshelfer*Innen“ über einen Ausbildungsumfang von 100 Stunden entwickelt. Teilnehmer*Innen, die eine solche Ausbildung absolviert haben, können sich vom DZVhÄ auf Antrag mit dem „Homöopathie-Zertifikat Geburtshilfe“ zertifizieren lassen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.weiterbildung-homoeopathie.de

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.