Hier können Sie Ihre Falldokumentation hochladen. Wählen Sie einfach über „Datei auswählen“ Ihre Falldokumentation aus und klicken Sie anschließend auf „Datei hochladen“.

Bitte beachten:
– Nur eine Datei auswählen
– Erlaubtes Format: .pdf
– Maximale Dateigröße: 10 MB
Sie müssen sich zuerst einloggen, bevor Sie an dieser Stelle Fälle hochladen können.

Umwandeln in PDF?

  • z.B. in Word auf „Drucken“
  • Als Drucker (Drop-Down-Auswahl) „Microsoft Print to PDF“ auswählen
  • Auf den Befehl „Drucken“ wird der ausgefüllte Fragebogen in ein PDF-Dokument umgewandelt. Bei diesem Vorgang können Sie Dateinamen und Speicherort festlegen.

Noch eine dringende Bitte:
Aus dem Namen der Datei darf weder Ihre noch die Identität Ihres Patienten ableitbar sein.

Andernfalls läge ein Verstoß gegen die DSGVO und/oder gegen die ärztliche Schweigepflicht vor.

Wir bitten Sie dringend, sich exakt an folgendes Verfahren zu halten, da andernfalls ein Verstoß gegen die DSGVO und/oder gegen die ärztliche Schweigepflicht vorliegt.

Kurzanleitung (Download pdf)


Alles auf einen Blick

finden Sie auf der Projektinfoseite „Falldokumentation zu homöopathisch behandelten Covid-19-Patient*innen“
https://www.dzvhae.de/covid-19-projektinfoseite/

Bei Problemen bei der Anmeldung auf dem Portal oder bei der Erstellung und dem Hochladen der Dateien wenden Sie sich bitte an unseren Herrn Jan Kiese, 030 – 325 97 34-15 oder technik@dzvhae.de.