Forschung

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie (WissHom: www.wisshom.de) hat Mitte 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Im Fazit kommen die Wissenschaftler und Ärzte zu einer klaren Aussage: „Eine zusammenfassende Betrachtung klinischer Forschungsdaten belegt hinreichend einen therapeutischen Nutzen der homöopathischen Behandlung. Die Ergebnisse zahlreicher placebo-kontrollierter Studien sowie Experimente aus der Grundlagenforschung sprechen darüber hinaus für eine spezifische Wirkung potenzierter Arzneimittel.“

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) bietet Ihnen hier eine Übersicht des WissHom-Forschungsreaders zur Homöopathie, leserfreundlich in einzelnen Beiträgen aufbereitet und mit zahlreichen Links im Quellenverzeichnis. Die Ergebnisse aus

sprechen für den therapeutischen Nutzen der Homöopathie.

Download des gesamten Forschungsreaders: Der aktuelle Stand der Forschung zur Homöopathie

Weitere Informationen zur Forschung auf Homöopathie Online in der Kategorie Forschung

Homeopathy Research Institute (HRI): FAQs zur Homöopathie-Forschung finden Sie auf der Website des HRI

International Research Group on Very Low Dose and High Dilution Effects (GIRI): Mehr Informationen zur internationalen Forschungsgruppe

Bildquellen:

  • Forschungslabor: iStock.com/fotohunter