Liste Integrative Medizin – LÄK Bremen

Die Hufelandgesellschaft als ärztlicher Dachverband für Naturheilkunde, komplementäre und integrative Medizin vertritt ca. 60.000 Kolleg*innen, die diese Methoden in ihren Praxen täglich anwenden. Auch der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte e.V. ist Mitglied in der Hufelandgesellschaft, weshalb Sie heute das hier beigefügte Schreiben erhalten. 
Denn: Gemeinsam mit der Hufelandgesellschaft möchten wir SIE für unser Projekt „Liste Integrative Medizin“ bei den Kammerwahlen der LÄK Bremen gewinnen, die kurz vor der Tür stehen. 

Hintergrund ist, dass die Hufelandgesellschaft eine neue, eigene Liste komplementärmedizinisch ausgerichteter Kolleg*innen eröffnen will bei anstehenden Kammerwahlen der verschiedenen Ärztekammern. 

Aber zunächst wählt Bremen und wir fragen SIE direkt, ob Sie sich vorstellen können, die integrative-komplementäre Medizin in Bremen in der Delegiertenversammlung der LÄK Bremen zu vertreten. 

Die Zeit ist überfällig, dass wir als komplementärmedizinisch und integrativ arbeitende Ärzte*Innen in den Gremien der Berufspolitik vertreten sind. Die Patient*innen wünschen diese Medizin, die Anzahl der Kolleg*innen, die sie anwenden, wächst stetig. 

Wenn Sie als Mitglied der LÄK Bremen mit unserem Anliegen übereinstimmen und sich berufspolitisch für die komplementär-integrative Medizin engagieren möchten, dann melden Sie sich bitte bis zum 31. August 2019 direkt bei der Hufelandgesellschaft unter 

Telefon: 030 – 28 09 93 20 Telefax: 030 – 28 09 76 50 
info@hufelandgesellschaft.de

Einige Ärzte haben sich schon für die Liste gemeldet. Wir benötigen aber dringend Unterschriften der Wahlberechtigten. Bitte bei Hufelandgesellschaft melden, um auf den Unterschriftenlisten zu unterzeichnen.

Die Hufelandgesellschaft wird die Koordination übernehmen und bei allen Fragen behilflich sein.