International auf dem neuesten Stand

International auf dem neuesten Stand

US Food and Drug Administration plant Verbot von homöopathischen Arzneimitteln

Die US amerikanische Arzneimittelbehörde Food and Drug Administration (FDA) will schon im nächsten Jahr homöopathische Arzneimittel wie Belladonna, Nux vomica, Lachesis u.v.a. vom Markt nehmen. Faktisch käme das einem Verbot gleich, da die homöopathischen Arzneien als „New Drugs“ eingestuft werden sollen und dann als Pharmaka neu zugelassen werden müssten.

Die Gruppe „Americans for Homeopathy Choice“ bittet mit Ihrer Kampagne „FDA Comments“ weltweit um Unterstützung, um die Verfügbarkeit homöopathischer Arzneimittel in den USA sicher zu stellen. https://homeopathychoice.org/fda-comments-landing/

Unterstützen Sie mit wenigen Klicks diese Initiative.

——————————————————————————————————————–

European Committe for Homeopathy (ECH)

Das European Committee for Homeopathy (ECH), die europäische Vereinigung aller homöopathischen Ärzte, bietet mit seinem monatlichen Newsletter einen internationalen Blick auf die Entwicklungen rund um die Homöopathie. – Zum aktuellen ECH-Newsletter

Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI)

Auch die Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI) veröffentlicht regelmäßig einen Überblick über ihre aktuellen Themen und Entwicklungen rund um die LMHI-Kongresse in Form des Liga Letters. – Zum aktuellen Liga Letter