Suche

Suche

Login Formular

Login

Login

Benutzername:

Passwort:

Login vergessen?
Passwort vergessen?
. Registrierung

FAQ zur Forschung

FAQ HRI Homöopathie

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zur Homöopathie-Forschung

Die Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam

Forschungsreader

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Mehr...

Bertelsmann Gesundheitsmonitor: repräsentative Studie zur Homöopathie!

Bertelsmann Gesundheitsmonitor

Unter ärztlicher Homöopathie besserten sich bei mehr als 80 Prozent der Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen das Allgemeinbefinden und die seelische Verfassung. – Am deutlichsten gingen jedoch die körperlichen Beschwerden zurück (85 Prozent).

Lesen Sie die komplette Studie hier.

Weiterbildungsportal

Weiter- und Fortbildung

Hier starte ich meine Weiter- und Fortbildung Homöopathie

Praxis mit Zukunft!

Flyer Junge Ärzte

Laden Sie unseren Flyer "Praxis mit Zukunft" als PDF herunter, weitere Informationen erhalten Sie im Bereich "Mitglied werden".

.

Schweizerischer Verein homoeopathischer Ärztinnen und Ärzte (SVHA)

Schweizerischer Verein homoöpathischer Ärztinnen und Ärzte

Der SVHA ist der traditionsreichste und älteste Zusammenschluss homöopathischer Ärztinnen und Ärzte der Schweiz; er wurde 1856 gegründet. Heute gehören ihm auch ZahnärztInnen, TierärztInnen und ApothekerInnen an.

In den letzten Jahren hat der Verein eine enorme Zunahme an Mitgliedern erfahren. Heute repräsentiert der SVHA die Mehrheit homöopathisch tätiger Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz (2012 etwa 280). Er vertritt die Schweiz offiziell bei der Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI), dem Weltdachverband homöopathischer Ärzte und dem EHC, dem European Committee for Homeopathy. Für die Entwicklung der Homöopathie in der Schweiz und in Europa wichtige homöopathische Ärzte wie Pierre Schmidt, Rudolf Flury, Alexander Hänni, Antoine Nebel, Adolf Vögeli und Jost Künzli prägten die Vereinsgeschichte.

 

Der Verein wird heute von Vertretern der klassischen Homöopathie geleitet, welche bestrebt sind, bei aller individuellen Vielfalt der homöopathischen Praxis, die Einheit der Lehre im Geiste Hahnemanns zu vertreten. Sie tragen damit einer gesamteuropäischen Entwicklung Rechnung, deren Bestreben es ist, den Blick weg von den einzelnen Schulen auf das Gemeinsame bezüglich Theorie und Praxis der Homöopathie zu richten.

 

Ziele des SVHA

  • Die Förderung der klassischen Homöopathie in der Schweiz
  • Die Ausbildung und Diplomierung homöopathischer Ärztinnen und Ärzte
  • Die Wahrung der Interessen der homöopathischen Ärzteschaft, die Anerkennung der homöopathischen Medizin bei der FMH, bei den öffentlichen Institutionen, bei den Krankenkassen und in der Bevölkerung
  • Die Förderung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiete der klassischen Homöopathie
  • Die Pflege der persönlichen Beziehungen unter den Vertretern der Homöopathie
  • Die Förderung des guten Einvernehmens mit den Ärztegesellschaften im Bereiche der Komplementärmedizin
  • Die Förderung des guten Einvernehmens mit den schulmedizinischen Kolleginnen und Kollegen
  • Die Förderung und pflege europäischer und internationaler Kontakte im Bereich der Homöopathie.

SVHA Sekretariat

V. Greising

Dorfhaldenstrasse 5

6052 Hergiswil, Schweiz

Tel. +41 (0)41 630 07 60

Fax: +41 (0)41 280 30 36,

E-Mail: vreni.greising@jmw.ch

Weiter zur SVHA-Webseite

 



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler