Suche

Suche

Login Formular

Login

Login

Benutzername:

Passwort:

Login vergessen?
Passwort vergessen?
. Registrierung

FAQ zur Forschung

FAQ HRI Homöopathie

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zur Homöopathie-Forschung

Die Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam

Forschungsreader

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Mehr...

Bertelsmann Gesundheitsmonitor: repräsentative Studie zur Homöopathie!

Bertelsmann Gesundheitsmonitor

Unter ärztlicher Homöopathie besserten sich bei mehr als 80 Prozent der Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen das Allgemeinbefinden und die seelische Verfassung. – Am deutlichsten gingen jedoch die körperlichen Beschwerden zurück (85 Prozent).

Lesen Sie die komplette Studie hier.

Weiterbildungsportal

Weiter- und Fortbildung

Hier starte ich meine Weiter- und Fortbildung Homöopathie

Praxis mit Zukunft!

Flyer Junge Ärzte

Laden Sie unseren Flyer "Praxis mit Zukunft" als PDF herunter, weitere Informationen erhalten Sie im Bereich "Mitglied werden".

.

European Committee for Homeopathy (ECH)

European Committee for Homeopathy

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) und 33 weitere homöopathische Ärztevereine aus 23 Ländern Europas sind im „European Committee for Homeopathy“ (ECH) zusammengeschlossen - der europäischen Vereinigung aller homöopathischen Ärzte (Humanmediziner, Tierärzte, Zahnärzte, Apotheker). Der ECH engagiert sich in der Forschung, Dokumentation und Pharmazie in verschiedenen Unterausschüssen.

Es gibt die Bereiche Ausbildung, Politik, Pharmakologie, Dokumentation, Forschung, homöopathische Arzneimittelprüfungen und Patienten/ Anwender.

  

Der ECH versteht sich als Serviceorganisation, die sich mit all den Aspekten der Homöopathie beschäftigt, die sinnvoller auf europäischer als auf nationaler Ebene behandelt werden können, und er arbeitet eng mit dem internationalen Verband homöopathischer Tierärzte (IAVH) und dem europäischen Zusammenschluss homöopathischer Patientenverbände (EFHPA) zusammen. Der ECH will die Homöopathie als eine spezifische klinische Methode fördern, die von gesetzlich anerkannten Medizinern angewendet wird, und sie in das bestehende Gesundheitssystem als eine vollwertige Sparte der Medizin integrieren. Seine Ziele: (a) die Verbesserung und Sicherstellung der Qualität der homöopathischen Praxis (interne Ziele) (b) die Zusammenarbeit mit anderen europäischen Organisationen. Der ECH hat seinen Sitz in Belgien.

  

ECH Secretariat

Charlotte Schaek

Medicongress

Noorwegenstraat 49

9940 Evergem (Ghent)

Tel.: + 32 9 218 85 85

Fax.: + 32 9 344 40 10

E-Mail: info@homeopathyeurope.org

Internet: www.homeopathyeurope.org

Weiter zur ECH-Webseite

 



  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler