Suche

Suche

FAQ zur Forschung

FAQ HRI Homöopathie

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zur Homöopathie-Forschung

Die Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam

Forschungsreader

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Mehr...

Bertelsmann Gesundheitsmonitor: repräsentative Studie zur Homöopathie!

Bertelsmann Gesundheitsmonitor

Unter ärztlicher Homöopathie besserten sich bei mehr als 80 Prozent der Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen das Allgemeinbefinden und die seelische Verfassung. – Am deutlichsten gingen jedoch die körperlichen Beschwerden zurück (85 Prozent).

Lesen Sie die komplette Studie hier.

Weiterbildungsportal

Weiter- und Fortbildung

Hier starte ich meine Weiter- und Fortbildung Homöopathie

Praxis mit Zukunft!

Flyer Junge Ärzte

Laden Sie unseren Flyer "Praxis mit Zukunft" als PDF herunter, weitere Informationen erhalten Sie im Bereich "Mitglied werden".

.

Homöopathie in der Intensivmedizin

Prof. Dr. Frass

„Die Intensivmedizin bietet aus meiner Sicht die ideale Kombination aus konventioneller Medizin und Homöopathie“

Prof. Dr. Michael Frass ist Oberarzt, Universitätsprofessor, Internist, Intensivmediziner und Homöopath an der Klinik für Innere Medizin I am Wiener AKH. Die Homöopathie trifft in der Intensivmedizin auf besondere Herausforderungen. Wie wird eine Anamnese bei Patienten durchgeführt, die im künstlichen Tiefschlaf sind?

weiterlesen

Behandlung von Essstörungen

Dr. med. Bonath

„Oft hat der Kopf längst begriffen, was man sich antut“

Dr. med. Thomas Bonath ist Arzt, Psychotherapeut und Homöopath aus Karlsruhe. Er behandelt regelmäßig Patienten mit Essstörungen.

weiterlesen

Erst Feuer und Flamme - dann ausgebrannt

Flammen

Sind Sie Idealist? – Dann leben Sie gefährlicher als der Durchschnitt. Wer für seinen Beruf buchstäblich brennt, hohe Ansprüche an sich selbst und seine Umgebung stellt und stets ideale Lösungen anstrebt, hat ein erhöhtes Risiko an einem Burn-out-Syndrom zu erkranken.

weiterlesen

Nervösität und Schlafstörungen

Vor einer Therapie sollte immer eine entsprechende Ursachenforschung durch individuell angepasste diagnostische Schritte erfolgen.

Beide Phänomene lassen sich oft gut mit Hilfe der Klassischen Homöopathie behandeln. Dahinter können sich so unterschiedliche Ursachen wie beispielsweise eine verdeckte Depression oder eine Schilddrüsenüberfunktion verbergen.

weiterlesen

„Homöopathie kann immer wiederkehrende Infektionen verhindern.“

Fragen an Dr. Anton Drähne, Frauenarzt / Homöopathie, Bonn

Warum sollte eine Pilzinfektion immer ärztlich behandelt werden?

"Der gesunde Körper der Frau hat natürliche Abwehrmechanismen, um mit abnormalen Besiedlungen in der Vagina fertig zu werden. (...)"

weiterlesen

Homöopathie bei Blasenbeschwerden

Zeitschrift Homöopathie

Mit Wickeln, Tees und Homöopathie Blasenbeschwerden behandeln

Vor allem Frauen und Kinder leiden an Harnwegsinfektionen, weil ihre Harnröhre deutlich kürzer ist als die der Männer. Keime können daher schneller in die Blase gelangen. Etwa elf Prozent der Frauen bekommen jedes Jahr eine solche Infektion. Betroffen sind aber auch ältere Männer, wenn eine vergrößerte Prostata den Harnabfluss stört.

weiterlesen

Dossier zur Zeitschrift Homöopathie: Winter 2013/14

weiterlesen

Klassische Homöopathie bei Burn-out-Syndrom

Heinz Huber_Burn-out-Syndrom

„Der Motor für eine ständige Überlastung ist individuell sehr verschieden“

Heinz Huber ist leitender Arzt und Gründer der Emil-Schlegel-Klinik in Bad Niedernau, er ist Arzt für Allgemeinmedizin und klassische Homöopathie und behandelt regelmäßig Patienten mit Burn-out-Syndrom: "Das Entscheidende ist das ausführliche ärztliche Gespräch mit dem Patienten über seine Beschwerden und ihre möglichen Ursachen."

weiterlesen

Fallbeispiele: Scheideninfektion

Fallbeispiele: Eine Diagnose – drei Fälle – drei Mittel

Während der Fallaufnahme werden verschiedenste Symptomgruppen abgefragt, die oft unabhängig von den aktuellen Beschwerden sind. Ein paar Beispiele.

weiterlesen

Buch-Tipp

Buch-Tipp: Homöopathie in der Frauenheilkunde

Buch-Tipp: Homöopathie in der Frauenheilkunde

Micha Bitschau, Anton Drähne (Hrsg.)

 

Integrative Therapiekonzepte für Klinik und Praxis

München 2007, 872 Seiten,
50 s/w Abb. 154 farb. Tab.,
Urban & Fischer, Elsevier Verlag,
ISBN 978-3-437-56570-0,

weiterlesen

  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler