Suche

Suche

FAQ zur Forschung

FAQ HRI Homöopathie

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zur Homöopathie-Forschung

Die Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam

Forschungsreader

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Mehr...

Bertelsmann Gesundheitsmonitor: repräsentative Studie zur Homöopathie!

Bertelsmann Gesundheitsmonitor

Unter ärztlicher Homöopathie besserten sich bei mehr als 80 Prozent der Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen das Allgemeinbefinden und die seelische Verfassung. – Am deutlichsten gingen jedoch die körperlichen Beschwerden zurück (85 Prozent).

Lesen Sie die komplette Studie hier.

Weiterbildungsportal

Weiter- und Fortbildung

Hier starte ich meine Weiter- und Fortbildung Homöopathie

Praxis mit Zukunft!

Flyer Junge Ärzte

Laden Sie unseren Flyer "Praxis mit Zukunft" als PDF herunter, weitere Informationen erhalten Sie im Bereich "Mitglied werden".

.

Dossier zur Zeitschrift Homöopathie

Die Dossiers zur Zeitschrift Homöopathie des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) finden Sie ab jetzt unter:

www.zeitschrift-homoeopathie.de

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dem für Sie eingerichteten Online-Auftritt unseres Print-Magazins.


Homöopathie in der Zahnmedizin: Vom Zahn zum Organ

Homöopathie in der Zahnmedizin

inkl. Zahn-Organ-Tabelle

(Zeitschrift Homöopathie, Ausgabe Frühjahr 2012)

Die Homöopathie ist in der modernen Medizin ein Schlüssel zur ganzheitlichen Betrachtung von Patienten. Auch in der Zahnheilkunde hilft sie, Erkrankungen der Mundhöle zu erklären und zu vermeiden. Krankheitsbilder aus der Zahnmedizin werden in ihren gesamtorganistischen Bezug gestellt.

weiterlesen

Formen von Essstörungen

Essstörungen

Eine Studie des Robert-Koch-Instituts kommt zu dem Ergebnis, dass jeder 5. Jugendliche gefährdet ist, eine Essstörung zu entwickeln.

Auch wenn der Anteil von wirklich Betroffenen in der Bevölkerung geringer ist, steht hinter jeder Erkrankung ein dramatisches Geschehen, das nicht nur den Kranken belastet, sondern auch Eltern, Geschwister, Familie und Freunde massiv betrifft.

weiterlesen

„Mit einer homöopathischen Behandlung können wir Asthma heilen“

Christoph Laurentius

Interview mit Christoph Laurentius: Arzt, Homöopath und Vorsitzender der Hahnemann Gesellschaft

Bei einer konventionellen Behandlung von Asthma bronchiale wird in der Regel mit einer Kombination von Medikamenten gearbeitet, die für die Betroffenen oft belastend sein können. Kann man bei der Behandlung ohne sie auskommen?

weiterlesen

Zerrung, Verstauchung, Verrenkung - Krankheitsbild und homöopathische Akutbehandlung

Globuli

Die wichtigsten Arzneien bei Verletzungen

Generell kommen alle homöopathischen Arzneimittel auch als „Verletzungsmittel” in Frage. In der Praxis zeigt sich aber, dass bestimmte Arzneimittel – vorzugsweise einige pflanzliche – bei bestimmten Verletzungen besonders häufig zur Anwendung kommen. Doch nicht jede Muskel, Sehnen- und Gelenkverletzung kann selbst behandelt werden.

weiterlesen

Schlaflos - Ursachen und Maßnahmen

schlaflos

Wie man sich bettet ...

Schlaf macht schön und gesund, heißt es, und manches Problem verschwindet, wenn man eine Nacht darüber geschlafen hat. Schlaf ist genauso wie Essen oder Trinken eine Lebensnotwendigkeit. Deshalb verschläft der Mensch etwa ein Drittel seines Lebens.

weiterlesen

Scheideninfektion

Allgemeines über Scheidenentzündungen

Fast jede Frau ist in ihrem Leben ein- oder mehrmals von einer Vaginalinfektion betroffen. Trotzdem ist das Wissen bei den Frauen über den natürlichen Schutz der Scheide, mögliche Erreger, Infektionswege und Hygiene in diesem Bereich erstaunlich gering; das Internet tut durch Informationsüberflutung ein Übriges, der Verunsicherung Nahrung zu geben.

weiterlesen

Blasenbeschwerden

Harnwegsinfektionen – Erkrankungen von Blase und Harnwegen

Die mit einer Harnwegsinfektion einhergehenden Beschwerden bei älteren Kindern und Erwachsenen sind allgemein bekannt:
• häufiger Harndrang mit häufigem Wasserlassen, wobei oft nur geringe Mengen entleert werden können
• Schmerzen vor, bei und nach dem Wasserlassen
• Druckgefühl im Unterbauch

weiterlesen

Heuschnupfen muss behandelt werden

Heuschnupfen muss behandelt werden

Ursachen der Allergie und Tipps für Pollenallergiker

Wer im Frühjahr an Schnupfensymptomen leidet, muss klären, ob es sich um eine Erkältung oder um eine allergische Reaktion handelt. Nicht selten wird die Erkrankung als verschleppte Erkältung verkannt, sie kann sich aber auch mit einem Atemwegsinfekt vermischen.

weiterlesen

Homöopathie bei Neurodermitis: ungekürztes Interview mit Dr. med. Beatrix Geßner

Dr. med. Beatrix Geßner

Dr. med. Beatrix Geßner ist Ärztin und Homöopathin aus Konstanz. Bereits seit 1987 setzt sie sich intensiv mit der Behandlung von Hautkrankheiten wie Neurodermitis auseinander und war Oberärztin in einer homöopathisch geführten Spezialklinik für Allergiker und Neurodermitiker.

weiterlesen

  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler