Suche

Suche

Login Formular

Login

Login

Benutzername:

Passwort:

Login vergessen?
Passwort vergessen?
. Registrierung

FAQ zur Forschung

FAQ HRI Homöopathie

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen zur Homöopathie-Forschung

Die Studien zeigen: Homöopathie ist wirksam

Forschungsreader

Die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie hat 2016 einen 60-seitigen Forschungsreader vorgelegt. Mehr...

Vorteile

DZVhÄ Mitgliedschaft Vorteile

So stärke ich meine Praxis - und die Homöopathie

DZVhÄ-Mitgliedsantrag

Mitgliedsantrag DZVhÄ

Hier herunterladen (pdf)

Bertelsmann Gesundheitsmonitor: repräsentative Studie zur Homöopathie!

Bertelsmann Gesundheitsmonitor

Unter ärztlicher Homöopathie besserten sich bei mehr als 80 Prozent der Patienten mit akuten und chronischen Erkrankungen das Allgemeinbefinden und die seelische Verfassung. – Am deutlichsten gingen jedoch die körperlichen Beschwerden zurück (85 Prozent).

Lesen Sie die komplette Studie hier.

Weiterbildungsportal

Weiter- und Fortbildung

Hier starte ich meine Weiter- und Fortbildung Homöopathie

Praxis mit Zukunft!

Flyer Junge Ärzte

Laden Sie unseren Flyer "Praxis mit Zukunft" als PDF herunter, weitere Informationen erhalten Sie im Bereich "Mitglied werden".

.

Homöopathische Nachrichten aktuell

 HN Juli/August 2017

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Wie schon zu den Wahlen 2009 und 2013 wollten wir wissen, wie die im Bundestag vertretenden Parteien zur Homöopathie bzw. zur integrativen Medizin stehen. Wir haben nachgefragt und stellen Ihnen in diesen Homöopathischen Nachrichten, dem Newsletter des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ), die Aussagen von CDU/CSU, SPD, Bündnis90/Die Grünen und DIE LINKE vor.

 

Alle Themen der Juli/August-Ausgabe im Überblick:

 Ti_HN_246_Juli_August_17

  • Bundestagswahlen 2017: Wie stehen die Bundestagsfraktionen zur Homöopathie?
  • Kongresse: Hier treffen Sie den DZVhÄ
  • Apotheke: Die Apothekenpflicht von Homöopathika in der Diskussion
  • Schweiz: Seit August ist Komplementärmedizin Pflichtleistung der Krankenversicherung

  

 HN Mai/Juni 2017

Der Homöopathische Weltärztekongress in Leipzig war ein Erfolg. LMHI-Präsident Dr. Alok Pareek sagte in der Abschlussveranstaltung, der Kongress habe Maßstäbe für die kommenden Kongresse des Homöopathischen Weltärzteverbandes gesetzt. In diesen Homöopathischen Nachrichten, dem Newsletter des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ), geben wir einen kleinen Einblick in das dreitägige Kongress-Geschehen.

 

Alle Themen der Mai/Juni-Ausgabe im Überblick:

 

  • 72. Homöopathischer Weltärztekongress, 14.-17. Juni, Leipzig: Pluralismus und Offenheit in der Medizin stärkenTeaser HN Mai Juni 2017
  • Internationale Forschungsabkommen unterzeichnet
  • Repräsentative Umfrage des BPI: Patienten vertrauen der Homöopathie
  • Schweiz: Komplementärmedizin ist Pflichtleistung der Krankenversicherung!
  • Parteien: SPD-Bremen und Junge Liberale Bremen sprechen sich gegen Homöopathie in der GKV aus 

 

 HN März/April 2017

Der Homöopathische Weltärztekongress findet vom 14.-17. Juni in Leipzig statt, mit 133 Referenten und Teilnehmer aus rund 60 Nationen. Nun sind die Abstracts auf der Kongress-Webseite einzusehen. Veröffentlicht wurden die Texte der etwa 30 Hauptreferenten - die Kongress-Sprachen sind Englisch und Deutsch. Seien auch Sie dabei, noch können Sie sich zu dem günstigeren Tarif anmelden: http://www.lmhi-congress-2017.de/anmeldung/?lang=de. Der Kongress ist aber nur ein Thema dieser Homöopathischen Nachrichten, dem Newsletter des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ).

 

Alle Themen der März/April-Ausgabe im Überblick:

 

  • 72. Homöopathischer Weltärztekongress, 14.-17. Juni, Leipzig: Die Abstracts sind OnlineTeaser HN 03/2017
  • Forschung: Australische Homöopathie-Studie: „Eine Täuschung der Öffentlichkeit“
  • Forschung: Gute Ergebnisse – Homöopathie bei Endometriose
  • EU-Tierarzneimittelrecht: Deutschland soll sich für homöopathische Tierarzneimittel in Europa einsetzen
  • Emser ist neuer Kooperationspartner des DZVhÄ: „Leitfaden zur Behandlung von Erkältungskrankheiten“ gibt wertvolle Tipps
  • Satzungsleistungen: Viele Krankenkassen erstatten Arzneimittel der Besonderen Therapierichtungen
  • Termine

 

HN Januar/Februar 2017

Bis zum 28. Februar können Sie sich noch über die Kongress-Webseite mit dem Frühbucherrabatt zum 72. Homöopathischen Weltärztekongress anmelden, der vom 14.-17. Juni 2017 in Leipzig stattfindet. Das Programm des Kongresses ist auf der Kongress-Webseite www.lmhi-congress-2017.de einzusehen – die Kongress-Sprachen sind Deutsch und Englisch. Die Schirmherrschaft für diesen Kongress hat Annette Widmann-Mauz, Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, übernommen. Der Kongress ist aber nur ein Thema dieser Homöopathischen Nachrichten, dem Newsletter des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ).

 

Alle Themen der Januar/Februar-Ausgabe im Überblick:

 

  • 72. Homöopathischer Weltärztekongress, 14.-17. Juni, Leipzig: Ärztliche Zusammenarbeit zum Wohle des PatientenHN 11-12/16
  • Angelika Gutge-Wickert ist verstorben
  • Jahresrückblick 2016: Die wichtigsten Homöopathie-Themen im Überblick
  • Interview der Carstens-Stiftung: Homöopathie-Forschung ist sehr sinnvoll
  • Russland: Kritik an Diskussion um ein Homöopathie-Verbot
  • Schriften von Prof. Dr. med. Dr. phil. Josef M. Schmidt: Referenzwerk zur Geschichte und Theorie der Homöopathie
  • Hier treffen Sie den DZVhÄ

 

 HN November/Dezember 2016

Vom 14.-17. Juni 2017 findet in Leipzig der 72. Homöopathische Weltärztekongress statt. Das Wissenschaftsteam von WissHom hat ein sehenswertes Programm zusammengestellt, das nun auf der Kongresswebseite einzusehen ist  - dies ist ein Thema dieser Homöopathischen Nachrichten, dem Newsletter des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ).

 

Alle Themen der November/Dezember-Ausgabe im Überblick:

 

  • Homöopathischer Weltärztekongress 14.-17. Juni 2017, Leipzig: Das Kongressprogramm ist onlineHN 11-12/16 (Herunterladen nur mit Login möglich!)
  • Personalien: Christoph Trapp arbeitet ab Januar freiberuflich für den DZVhÄ
  • Medien: Widersprüchliche Berichterstattung im Fall Natalie Grams
  • Köthen: Enthüllt – Hahnemann Büste vor der Europäischen Bibliothek für Homöopathie (EBH)
  • Homöopathische Arzneimittel: Neue Richtlinie der U.S.-amerikanischen Wettbewerbsbehörde schlägt in Deutschland Wellen
  • Interview mit Apotheker Dr. Hannes Proeller, Inhaber der Gudjons Homöopathie-Manufaktur, Augsburg
  • Hier treffen Sie den DZVhÄ
  • Publikumszeitschrift Winter 2016/17: Veterinärmedizin – Homöopathie ist ähnlich erfolgreich wie konventionelle Medizin / „Schilddrüsenerkrankungen lassen sich gut homöopathisch behandeln"

 

 

weiterlesen

Gesundheitspolitische Informationen des DZVhÄ

Für Kassenärzte

Homöopathische Mittel als Sprechstundenbedarf (SSB) • Konditionenübersicht Selektivverträge • DZVhÄ-Infoblatt zum Kassenwechsel • TK-Satzungsleistungen zu OTC-Arzneimitteln und zur Osteopathie • Positionspapier zur geplanten Streichung der Homöopathie aus HzV-Verträgen, uvm.

 

Bitte loggen Sie sich ein.

weiterlesen

 

Für Privatärzte

Informationen zur GOÄ-Novelle, zur Öffnungsklausel, zu empfohlenen Privaten Zusatzversicherungen, zum Wahltarif "Kostenerstattung", zum PKV-Basistarif, uvm.

 

Bitte loggen Sie sich ein.

weiterlesen


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
.
.

xxnoxx_zaehler